THEATER THÉATRE TEATRO TEATER 1918.CH
16. August 2018 bis 23. September 2018
Alte Hauptwerkstätte Olten direkt beim Bahnhof Olten

Im Spätsommer 2018 wird die Stadt Olten zum Mittelpunkt einer gesamtschweizerischen, mehrsprachigen Theaterinszenierung zum Landesstreik 1918.
Hundert Darstellerinnen und Darsteller erzählen Geschichten der «kleinen Leute» rund um das zentrale historische Ereignis der modernen Schweiz in den Novembertagen 1918. Sie erzählen von Streikenden und Soldaten, von Frauen und Jugendlichen, von hungernden Kindern, von Bauern und Agitatoren. Gespielt wird in der Alten Hauptwerkstätte direkt beim Bahnhof Olten. Diese Hallen sind Zeitzeugen der Vorkommnisse von 1918. 2018 sind sie der Ort, an dem das Theater an ein Geschehen erinnert, welches die Schweiz verändert hat und bis heute prägt. In jeder Vorstellung sind zwei Szenen aus unterschiedlichen Kantonen zu sehen. Musikalisch begleitet eine Theaterformation der Basel Sinfonietta die bilderreiche Inszenierung.

Künstlerische Leitung Liliana Heimberg
Choreografie und Bewegung Gisa Maria Frank
Dramaturgie Mathieu Menghini
Bühne und Licht Lukas Sander
Kostümbild Eva Butzkies
Musikalische Leitung Ludwig Wicki
Komposition Jean-François Michel
Chorleitung Sandra Rupp Fischer
Liedtexte Raphael Urweider
Installation Notta Caflisch
Historische Begleitung Stefan Keller

Infos und Tickets: 1918.ch